ID: 21065
Fantastische Erfahrung
icon Quest
Type: Quest
Category: Gelkmaros
Stufe: 50
Nur Asmodier

Beschreibung:
Sprecht mit Herka. Sprecht mit Niamela. Niamela macht sich Sorgen über eine starke Windströmung, in die sie bei der Drachenrast geraten ist. Erkundigt Euch bei Herka danach.
Zusammenfassung:
Niamela war an der Drachenrast von einer starken Windströmung davongefegt worden. Weil jemand anderes dies auch widerfahren war, wollte sie mehr über dieses Phänomen in Erfahrung bringen.

Die Balaur-Forscherin Herka erklärte Euch, dass es sich dabei um sogenannte Windströmungen handele, die man bei richtiger Nutzung für schnelle Reisen verwenden könne.

Ihr habt Niamela ausgerichtet, was Herka Euch erzählt hatte, und sie dankte Euch für Eure Erkundigungen.



Kompletter Quest-Text:
Habt Ihr schon einmal eine Erfahrung gemacht, die Ihr Euch selbst nicht erklären konntet, Player?

Ich war vor Kurzem an der Drachenrast, auf der Jagd nach einem Dredgion-Legionär ... Und dann geschah etwas Seltsames. Ich kann es gar nicht beschreiben. Und ich muss immerzu daran denken. Es war, als müsste ich sterben ...

Ich verließ das Lager und stieg auf einen Berghang, um abzuheben, als ich plötzlich von einer mächtigen Windbö erfasst wurde. Ich versuchte sofort zu landen, aber die Strömung war zu stark. Unnatürlich stark ...
Glücklicherweise riss die Strömung für einen Augenblick ab, sodass ich entkommen konnte. Aber mir bricht jetzt noch der kalte Schweiß aus, wenn ich nur daran denke ... Wenn mich diese Strömung zum Beispiel bis nach Mitrakand geschleudert hätte, wäre ich wohl den Balaur direkt in die Klauen gefallen!

Auf jeden Fall habe ich dieses Erlebnis ein paar Tage später ein paar anderen Daevas erzählt, und einer von ihnen hatte Ähnliches erlebt. Ich weiß, dass Gelkmaros gefährlich ist, aber es muss etwas wegen dieser enorm starken Winde unternommen werden.

Könntet Ihr Euch darum kümmern, wenn Ihr etwas Zeit übrig haben solltet?








Vielleicht solltet Ihr diese Sache nicht ohne Hilfe untersuchen, Player. Ihr könntet jemanden vom Fach fragen - zum Beispiel Herka.

Herka ist eigentlich eine Balaur-Expertin, aber vielleicht hat sie ja auch schon davon gehört, weil es ja auch die Balaur betrifft. Fragt sie doch einfach nach diesem Phänomen und wie man damit fertig werden könnte.

Bis dahin werde ich besser am Boden bleiben, wo es sicher ist - relativ jedenfalls ...


Aber ... Moment mal ...

Wenn ich das nicht sofort aufschreibe, vergesse ich es nur wieder ...


Und was wolltet Ihr noch gleich? Irgendetwas mit dem Wind? Ihr meint bestimmt die Windströmungen. In Gelkmaros gibt es viele Bereiche mit unterschiedlichen Luftdrücken. Diese Strömungen nennt man Windströmungen.

Niamela hieß sie also? Nun, sagt ihr, die Windströmungen sind nicht weiter gefährlich. In der Tat kann man mit ihrer Hilfe ganz bequem an weit entfernte Orte reisen, wenn man es richtig anstellt.

Bis jetzt haben wir zwei Windströmungen gefunden, bei der Drachenrast und im Strigik-Wald. Beide führen in sichere Gebiete, also erzählt Niamela, dass sie sie bedenkenlos nutzen kann.






Habt Ihr mit Herka gesprochen? Was hat sie über diese Strömung gesagt? Wusste sie, was das ist?




Oh, wie dumm von mir. Ich hätte mich früher erkundigen sollen, anstatt darüber nachzugrübeln. Ja, eine seltsame Erfahrung. Aber nur ein Naturphänomen, das auch noch völlig harmlos ist!

Ich erzähle den anderen von diesen Windströmungen, damit wir alle sie uns zunutze machen können.

Danke für Euer Bemühen, Player. Und tut mir leid, dass ich Eure Zeit verschwendet habe.


Habt Ihr schon einmal eine Erfahrung gemacht, die Ihr Euch selbst nicht erklären konntet, Player?

Ich war vor Kurzem an der Drachenrast, auf der Jagd nach einem Dredgion-Legionär ... Und dann geschah etwas Seltsames. Ich kann es gar nicht beschreiben. Und ich muss immerzu daran denken. Es war, als müsste ich sterben ...

Ich verließ das Lager und stieg auf einen Berghang, um abzuheben, als ich plötzlich von einer mächtigen Windbö erfasst wurde. Ich versuchte sofort zu landen, aber die Strömung war zu stark. Unnatürlich stark ...
Glücklicherweise riss die Strömung für einen Augenblick ab, sodass ich entkommen konnte. Aber mir bricht jetzt noch der kalte Schweiß aus, wenn ich nur daran denke ... Wenn mich diese Strömung zum Beispiel bis nach Mitrakand geschleudert hätte, wäre ich wohl den Balaur direkt in die Klauen gefallen!

Auf jeden Fall habe ich dieses Erlebnis ein paar Tage später ein paar anderen Daevas erzählt, und einer von ihnen hatte Ähnliches erlebt. Ich weiß, dass Gelkmaros gefährlich ist, aber es muss etwas wegen dieser enorm starken Winde unternommen werden.

Könntet Ihr Euch darum kümmern, wenn Ihr etwas Zeit übrig haben solltet?








Vielleicht solltet Ihr diese Sache nicht ohne Hilfe untersuchen, Player. Ihr könntet jemanden vom Fach fragen - zum Beispiel Herka.

Herka ist eigentlich eine Balaur-Expertin, aber vielleicht hat sie ja auch schon davon gehört, weil es ja auch die Balaur betrifft. Fragt sie doch einfach nach diesem Phänomen und wie man damit fertig werden könnte.

Bis dahin werde ich besser am Boden bleiben, wo es sicher ist - relativ jedenfalls ...


Aber ... Moment mal ...

Wenn ich das nicht sofort aufschreibe, vergesse ich es nur wieder ...


Und was wolltet Ihr noch gleich? Irgendetwas mit dem Wind? Ihr meint bestimmt die Windströmungen. In Gelkmaros gibt es viele Bereiche mit unterschiedlichen Luftdrücken. Diese Strömungen nennt man Windströmungen.

Niamela hieß sie also? Nun, sagt ihr, die Windströmungen sind nicht weiter gefährlich. In der Tat kann man mit ihrer Hilfe ganz bequem an weit entfernte Orte reisen, wenn man es richtig anstellt.

Bis jetzt haben wir zwei Windströmungen gefunden, bei der Drachenrast und im Strigik-Wald. Beide führen in sichere Gebiete, also erzählt Niamela, dass sie sie bedenkenlos nutzen kann.






Habt Ihr mit Herka gesprochen? Was hat sie über diese Strömung gesagt? Wusste sie, was das ist?




Oh, wie dumm von mir. Ich hätte mich früher erkundigen sollen, anstatt darüber nachzugrübeln. Ja, eine seltsame Erfahrung. Aber nur ein Naturphänomen, das auch noch völlig harmlos ist!

Ich erzähle den anderen von diesen Windströmungen, damit wir alle sie uns zunutze machen können.

Danke für Euer Bemühen, Player. Und tut mir leid, dass ich Eure Zeit verschwendet habe.



Einfache Belohnung
icon 3 244 812 XP
icon x 25 910
Additional info
QuestgeberNiamela
Stufe50+
Empfohlener Wert51
Wiederholen zählen1
Kann Teilen
Kann Stornieren
FraktionNur Asmodier
GeschlechtAlle
KlasseKrieger, Ingenieur, Künstler, Gladiator, Templer, Assassine, Jäger, Zauberer, Beschwörer, Kantor, Kleriker, Schütze, Barde, Äthertech

Diese Quest gibt Zugang tu folgender Quest:
Nachricht via Windströmung


Login to edit data on this page.
BBCode
HTML
Ingame link