ID: 21015
Material zur Reparatur des Bollwerks
icon Quest
Type: Quest
Category: Gelkmaros
Stufe: 50
Nur Asmodier

Beschreibung:
Sammelt Stahlschrott und bringt ihn zu Danomdel. PlayerBeschafft etwas Stahlschrott, damit Danomdel das Bollwerk reparieren kann.
Zusammenfassung:
Danomdel erinnerte sich an die Schlacht, die Asmodae Zugang zu Gelkmaros verschafft habe. Dann erwähnte er, dass eine seiner Aufgaben darin bestehe, durch die Instandhaltung des Bollwerks Asmodaes Stellung hier zu sichern.

Aus Respekt für seine Heldentaten in der Vergangenheit habt Ihr ihm geholfen, indem Ihr Schrott für nötige Reparaturen gesammelt habt. Danomdel zeigte sich ebenso überrascht wie dankbar.

Kompletter Quest-Text:
Dies ist ein geheiligter Ort, Player, ein Ort großer Tragik und voller Würde.

Seit Lord Marchutan die Gelkmaros-Festung errichten ließ, ist dies der Ort, an dem die Balaur die Auseinandersetzung suchten. Viele Legionen und selbst Mastarius persönlich zogen hier in die Schlacht.

Auch meine alte Legion gehörte dazu. Wir kämpften bei Tagesanbruch, und als es dämmerte, befanden wir uns immer noch mitten in der Schlacht.




Damals war alles voller Balaur-Leichen.

So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen. Es war erschreckend, aber auch bewegend.

Natürlich hatten auch wir große Verluste.

Obwohl wir alles so genau geplant hatten.

Aber sollte das hier nicht reichen? Vor allem, weil wir uns in Balaurea befinden.
Viele sagen, danach ist es nicht mehr richtig vorangegangen, aber ich sehe das nicht so.

Der Agent wird sich um den Balaur-Gebieter kümmern und die Soldaten kümmern sich um das Ätherproblem ...

Wir haben es nur mit ein ein paar verbliebenen Balaur zu tun. Wenn wir eine Verteidigungsmauer errichten, sollten auch die kein Problem sein.

Deswegen müssen Vyuin und ich uns nur auf den Bau der Mauer konzentrieren.

Und wenn Ihr uns dabei helft, sind wir in Nullkommanichts damit fertig.
Wirklich? Vielen Dank! Es kommt nicht häufig vor, dass ein[f:"eine"] großer[f:"große"] Daeva wir Ihr sich herablässt und einem gemeinen Soldaten hilft.

Die Reparaturen an sich können Vyuin und ich alleine durchführen. Die Schwierigkeit besteht darin, Material zu finden, das für diesen Zweck geeignet ist.

Der in der Umgebung verstreute Stahlschrott dürfte sich perfekt dazu eignen. Wenn Ihr genug davon beschafft, könnten wir unsere Arbeit beginnen.




Azphelumbra, Player. Gerade rechtzeitig! Vyuin und ich haben gerade erst unsere Vorbereitungen abgeschlossen.

Das Einzige, was jetzt noch fehlt, um mit der Reparatur des Bollwerks zu beginnen, ist Stahlschrott.
Hm. Anscheinend unterschätzt Ihr das Ausmaß der erforderlichen Reparaturen. Die Balaur greifen ununterbrochen an. Das Bollwerk wird also ständig beschädigt.

Wir können nicht einfach darauf warten, dass Pandämonium uns passendes Baumaterial zukommen lässt. Stahlschrott ist das Beste, was wir hier kurzfristig auftreiben können.

Ich hoffe, Ihr versteht, Player.


Ah, ja. Perfekt! Ich bringe das Ganze zu Vyuin. Hoffen wir, dass es ihm nicht schon wieder auf die Füße fällt.

Wie gesagt, das Auftreiben des Materials ist der schwierige Part. Die Reparaturen dürften jetzt ziemlich schnell gehen.

Danke, dass Ihr uns geholfen habt. Ich hatte das nicht erwartet, aber wir wissen es zu schätzen.


Dies ist ein geheiligter Ort, Player, ein Ort großer Tragik und voller Würde.

Seit Lord Marchutan die Gelkmaros-Festung errichten ließ, ist dies der Ort, an dem die Balaur die Auseinandersetzung suchten. Viele Legionen und selbst Mastarius persönlich zogen hier in die Schlacht.

Auch meine alte Legion gehörte dazu. Wir kämpften bei Tagesanbruch, und als es dämmerte, befanden wir uns immer noch mitten in der Schlacht.




Damals war alles voller Balaur-Leichen.

So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen. Es war erschreckend, aber auch bewegend.

Natürlich hatten auch wir große Verluste.

Obwohl wir alles so genau geplant hatten.

Aber sollte das hier nicht reichen? Vor allem, weil wir uns in Balaurea befinden.
Viele sagen, danach ist es nicht mehr richtig vorangegangen, aber ich sehe das nicht so.

Der Agent wird sich um den Balaur-Gebieter kümmern und die Soldaten kümmern sich um das Ätherproblem ...

Wir haben es nur mit ein ein paar verbliebenen Balaur zu tun. Wenn wir eine Verteidigungsmauer errichten, sollten auch die kein Problem sein.

Deswegen müssen Vyuin und ich uns nur auf den Bau der Mauer konzentrieren.

Und wenn Ihr uns dabei helft, sind wir in Nullkommanichts damit fertig.
Wirklich? Vielen Dank! Es kommt nicht häufig vor, dass ein[f:"eine"] großer[f:"große"] Daeva wir Ihr sich herablässt und einem gemeinen Soldaten hilft.

Die Reparaturen an sich können Vyuin und ich alleine durchführen. Die Schwierigkeit besteht darin, Material zu finden, das für diesen Zweck geeignet ist.

Der in der Umgebung verstreute Stahlschrott dürfte sich perfekt dazu eignen. Wenn Ihr genug davon beschafft, könnten wir unsere Arbeit beginnen.




Azphelumbra, Player. Gerade rechtzeitig! Vyuin und ich haben gerade erst unsere Vorbereitungen abgeschlossen.

Das Einzige, was jetzt noch fehlt, um mit der Reparatur des Bollwerks zu beginnen, ist Stahlschrott.
Hm. Anscheinend unterschätzt Ihr das Ausmaß der erforderlichen Reparaturen. Die Balaur greifen ununterbrochen an. Das Bollwerk wird also ständig beschädigt.

Wir können nicht einfach darauf warten, dass Pandämonium uns passendes Baumaterial zukommen lässt. Stahlschrott ist das Beste, was wir hier kurzfristig auftreiben können.

Ich hoffe, Ihr versteht, Player.


Ah, ja. Perfekt! Ich bringe das Ganze zu Vyuin. Hoffen wir, dass es ihm nicht schon wieder auf die Füße fällt.

Wie gesagt, das Auftreiben des Materials ist der schwierige Part. Die Reparaturen dürften jetzt ziemlich schnell gehen.

Danke, dass Ihr uns geholfen habt. Ich hatte das nicht erwartet, aber wir wissen es zu schätzen.



Einfache Belohnung
icon 5 980 975 XP
icon x 100 410
- Mithril-Münze
Additional info
QuestgeberDanomdel
Stufe50+
Empfohlener Wert51
Wiederholen zählen1
Kann Teilen
Kann Stornieren
FraktionNur Asmodier
GeschlechtAlle
KlasseKrieger, Ingenieur, Künstler, Gladiator, Templer, Assassine, Jäger, Zauberer, Beschwörer, Kantor, Kleriker, Schütze, Barde, Äthertech

Diese Quest gibt Zugang tu folgender Quest:
Verdächtiger Daeva


Login to edit data on this page.
BBCode
HTML
Ingame link