ID: 14124
Verseuchung der Quelle
icon Quest
Type: Wichtige
Category: Eltnen
Stufe: 33
Nur Elyos

Beschreibung:
Erledigt die Lepharisten. [plur]Späher-Klingenmeister[pl:"Klingenmeister"] (3) [plur]Späher-Kämpfer[pl:"Kämpfer"] (3) Erstattet Asclepius in Agairon Bericht. Erledigt die Lepharisten, welche die Trinkwasserquelle in Agairon verseuchen.
Zusammenfassung:
Asclepius, der nach Agairon entsandt worden war, bat Euch, die Lepharisten zu erledigen, welche die Wasserquelle der Dorfbewohner vergiften.

Auf seine Bitte hin habt Ihr Euch zum Feldlager der Lepharisten begeben und sie beseitigt, damit sie die Quelle nicht weiter vergriften können.

Kompletter Quest-Text:
Ah, ich habe gerade nach einem[f:"einer"] Daeva gesucht, der[f:"die"] mir hilft.

Vor einiger Zeit sind alle Dofbewohner plötzlich an Magenbeschwerden und Fieber erkrankt.

Da wir angenommen haben, dass sie etwas Verseuchtes gegessen oder getrunken haben, haben wir eine Untersuchung veranlasst und als Ursache den Bach vor dem Dorf identifiziert. Seit der Brunnen ausgetrocknet ist, holen die Dorfbewohner ihr Wasser nämlich dort.

Um die Ursache eindeutig klären, haben wir Wasserproben gesammelt und zu Jumentis in Sanctum geschickt.
Allerdings haben wir eine unerwartete Antwort aus Sanctum erhalten.

Es handelt sich um dasselbe Gift, das Verteron verseucht hat. Es könnte Meslamtaedas Blut sein ... Zum Glück hat Jumentis versprochen, ein Gegengift zu schicken. Ich warte noch darauf.

Da wir die Ursache schnell erkannt haben, werden die Dorfbewohner keinen weiteren Schaden erleiden.

Außerdem haben wir die Verantwortlichen gefunden, die den Bach verseucht haben.
Ich weiß nicht, wer Verteron verseucht hat. Aber dieser Fluß geht eindeutig auf das Konto der Lepharisten.

Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie sie etwas in den Fluss gegossen haben. Als die Wächter sie aufhalten wollten, sind sie geflohen.

Ihr Lager ist in der Nähe des Zauberquells von Agairon. Beseitigt dort die [plur]Späher-Klingenmeister[pl:"Klingenmeister"] und [plur]Späher-Kämpfer[pl:"Kämpfer"].

Sie führen sicher etwas im Schild. Wir müssen schnellstens etwas unternehmen, damit die Bewohner nicht länger leiden.
Die Untaten der Lepharisten werden jeden Tag schlimmer.

Jetzt haben sie das Trinkwasser vergiftet. Wir müssen ihnen eine Lektion erteilen.
Mit dem Gegengift, das Jumentis uns geschickt hat, wurden alle Dorfbewohner geheilt.

Jetzt müssen wir nur noch den Bach reinigen.

Habt Ihr die Lepharisten erledigt?
Vielen Dank. Das wird die Lepharisten für eine Weile von weiteren Untaten abhalten.

Es wäre zwar schön, wenn wir sie ganz aus der Gegend um das Dorf herum vertreiben könnten, doch das ist momentan nicht möglich.

Zuerst müssen wir uns um die Verwaltung der Trinkwasserquelle kümmern. Für die Dorfbewohner ist das die Hauptsache.

Ich danke Euch dafür, dass Ihr den Auftrag so gut ausgeführt habt.
Ah, ich habe gerade nach einem[f:"einer"] Daeva gesucht, der[f:"die"] mir hilft.

Vor einiger Zeit sind alle Dofbewohner plötzlich an Magenbeschwerden und Fieber erkrankt.

Da wir angenommen haben, dass sie etwas Verseuchtes gegessen oder getrunken haben, haben wir eine Untersuchung veranlasst und als Ursache den Bach vor dem Dorf identifiziert. Seit der Brunnen ausgetrocknet ist, holen die Dorfbewohner ihr Wasser nämlich dort.

Um die Ursache eindeutig klären, haben wir Wasserproben gesammelt und zu Jumentis in Sanctum geschickt.
Allerdings haben wir eine unerwartete Antwort aus Sanctum erhalten.

Es handelt sich um dasselbe Gift, das Verteron verseucht hat. Es könnte Meslamtaedas Blut sein ... Zum Glück hat Jumentis versprochen, ein Gegengift zu schicken. Ich warte noch darauf.

Da wir die Ursache schnell erkannt haben, werden die Dorfbewohner keinen weiteren Schaden erleiden.

Außerdem haben wir die Verantwortlichen gefunden, die den Bach verseucht haben.
Ich weiß nicht, wer Verteron verseucht hat. Aber dieser Fluß geht eindeutig auf das Konto der Lepharisten.

Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie sie etwas in den Fluss gegossen haben. Als die Wächter sie aufhalten wollten, sind sie geflohen.

Ihr Lager ist in der Nähe des Zauberquells von Agairon. Beseitigt dort die [plur]Späher-Klingenmeister[pl:"Klingenmeister"] und [plur]Späher-Kämpfer[pl:"Kämpfer"].

Sie führen sicher etwas im Schild. Wir müssen schnellstens etwas unternehmen, damit die Bewohner nicht länger leiden.
Die Untaten der Lepharisten werden jeden Tag schlimmer.

Jetzt haben sie das Trinkwasser vergiftet. Wir müssen ihnen eine Lektion erteilen.
Mit dem Gegengift, das Jumentis uns geschickt hat, wurden alle Dorfbewohner geheilt.

Jetzt müssen wir nur noch den Bach reinigen.

Habt Ihr die Lepharisten erledigt?
Vielen Dank. Das wird die Lepharisten für eine Weile von weiteren Untaten abhalten.

Es wäre zwar schön, wenn wir sie ganz aus der Gegend um das Dorf herum vertreiben könnten, doch das ist momentan nicht möglich.

Zuerst müssen wir uns um die Verwaltung der Trinkwasserquelle kümmern. Für die Dorfbewohner ist das die Hauptsache.

Ich danke Euch dafür, dass Ihr den Auftrag so gut ausgeführt habt.

Einfache Belohnung
icon 961 458 XP
icon x 72 480
- Verbessertes Serum der Wiederherstellung
- Silber-Münztruhe
Additional info
QuestgeberAsclepius
Stufe33+
Empfohlener Wert33
Wiederholen zählen1
Kann Teilen
Kann Stornieren
FraktionNur Elyos
GeschlechtAlle
KlasseKrieger, Ingenieur, Künstler, Gladiator, Templer, Assassine, Jäger, Zauberer, Beschwörer, Kantor, Kleriker, Schütze, Barde, Äthertech

Quest requirements
Finished quests:
Befehl der Festung von Eltnen
Not accepted quests:
Auf Befehl von Telemachus
Etwas im Wasser
Not completed quests:
Auf Befehl von Telemachus
Etwas im Wasser


Login to edit data on this page.
BBCode
HTML
Ingame link