ID: 14122
Ausgetrockneter Zauberquell
icon Quest
Type: Quest
Category: Eltnen
Stufe: 26
Nur Elyos

Beschreibung:
Geht zum Zauberquell von Laquepin und sprecht mit Ophelos. Geht zur Eracus-Westwüste und sprecht mit Heratos. Trefft Sirink in der Nähe des Kyola-Tempel. Der Zauberquell, den die Gebieterin erschaffen hat, droht auszutrocknen. Findet mehr über diesen Umstand heraus.
Zusammenfassung:
Gaia erzählte Euch, dass der Zauberquell, den Gebieterin Yustiel erschaffen hatte, ausgetrocknet sei. Ihr habt mit Ophelos gesprochen, um mehr darüber zu erfahren. Daraufhin wurde Euch die Aufgabe anvertraut, die Lage der Zauberquellen zu überwachen.

Ihr habt den Zauberquell von Laquepin besucht. Danach habt Ihr von Ophelos erfahren, warum der Zauberquell der Eracus-Wüste vertrocknet war. Ihr habt Sirink die Lebensperle gebracht, um den Zauberquell des Kyola-Tempels zu retten.


Kompletter Quest-Text:
Die größte Bedrohung in Eltnen ist die unaufhaltsame Ausbreitung der Wüste. Das führt zum Verschwinden der fruchtbaren Erde.

Viele haben deshalb Eltnen verlassen. Aber es gibt noch einige, die sich standhaft weigern, dieses Gebiet zu verlassen.

Für sie hat die Gebieterin Yustiel hier den Zauberquell geschaffen.
Der Äther wird schwächer und die Wüste breitet sich immer weiter aus.

Lady Yustiel hat die Zauberquellen erschaffen, damit das Leben selbst in Eltnens trockensten Gebieten aufblühen konnte.

Wir Daevas der Erde sollten uns eigentlich um die Zauberquellen kümmern, aber es gibt nicht genug von uns, um der Wüste selbst etwas entgegensetzen zu können.

Um die Zauberquellen wiederherzustellen, brauchen wir Eure Hilfe.
Beim Zauberquell von Laquepin hat Ophelos um Hilfe gebeten.

Geht zum Zauberquell von Laquepin und überprüft dort die Lage. Wenn Ihr den Manduri-Wald und das Reliktfeld passiert, werdet Ihr den Zauberquell von Laquepin erreichen.

Wenn Ihr Ophelos trefft, wird er Euch über die Situation am Zauberquell informieren.

Hier, nehmt diese Lebensperle mit. Falls Ihr etwas über den Quell herausfindet, sagt mir Bescheid.

Es wird zwar eine schwierige Reise werden, aber ich vertraue darauf, dass Ihr es schaffen werdet.
Player, ich wusste, dass Ihr den Auftrag gerne übernehmen würdet.

Allerdings war ich mir zuerst unsicher, weil es um die Daeva des Lebens geht.
Ihr müsst Player sein. Hat Gaia auch hierher gesandt?

Aus dem Zauberquell von Laquepin entspringt klares Wasser wegen der Magie des Lebenssteins.

Der Lebensstein enthält [plur]Lebensperle[pl:"Lebensperlen"] - sie sind die Quelle seiner Kraft.

Ein Drake hat vor Kurzem die Lebensperle gestohlen. Daher war der Zauberquell eine Zeit lang trocken. Aber ein Daeva hat die Perle zurückgebracht.
Das Problem, von dem Gaia erzählt hat, wurde gelöst. Bitte geht zu Heratos und überprüft die Lage.

Vor Kurzem hat die Goldbogenlegion mitgeteilt, dass Probleme am dortigen Zauberquell verursacht wurden.

Geht zu Heratos und überprüft, wie die Lage dort ist.
Endlich ist Hilfe gekommen!

Vor einigen Tagen sind plötzlich die Lepharisten aufgetaucht. Sie haben den Zauberquell und die Menschen wild angegriffen und dann die Lebensperle gestohlen.

Da ich der einzige Daeva hier war, konnte ich nicht einmal die Goldfeder-Legion in der Nähe um Hilfe bitten und war hilflos den Angriffen ausgesetzt.

Da die Lepharisten den Lebensstein[pl:"Lebenssteine"] mitgenommen haben, ist der Zauberquell völlig vertrocknet.

In diesem Zustand kann der Zauberquell bestimmt nicht wiederbelebt werden.
Hier könnt Ihr leider nichts mehr tun. Aber vielleicht gibt es beim Zauberquell vor dem Kyola-Tempel bessere Chancen.

Ich habe die Nachricht erhalten, dass der Zauberquell vor dem Kyola-Tempel ebenfalls versiegt ist. Wenn die Umgebung des Tempels kein Wasser mehr erhält, ist sie dem Untergang geweiht.

Die Perle des Lebens, die Ihr habt, solltet Ihr zu Sirink bringen.

Ich schicke Euch zu Sirink. Seid Ihr bereit?
Habt Ihr vielleicht eine Lebensperle?

Heratos scheint meine Nachricht erhalten zu haben. Aber da ich seitdem nichts mehr von ihm gehört habe, habe ich mir Sorgen gemacht.

Wie sieht die Situation bei den anderen Zauberquellen aus? Ich habe davon gehört, dass der Zauberquell von Laquepin wiederbelebt wurde.

Wenn Ihr eine Lebensperle besitzt, dann gebt sie mir bitte.
Habt wirklich vielen Dank. Euretwegen konnte der Zauberquell gerettet werden.

Ich habe gehört, dass Ihr auch die Situation der anderen Quellen maßgeblich verbessert habt.

Ich werde Euren Einsatz in meinem Bericht lobend erwähnen, Player.

Ich bedanke mich nochmals bei Euch.

Bitte, nehmt diese Belohnung an. Ihr habt sie wirklich verdient.
Die größte Bedrohung in Eltnen ist die unaufhaltsame Ausbreitung der Wüste. Das führt zum Verschwinden der fruchtbaren Erde.

Viele haben deshalb Eltnen verlassen. Aber es gibt noch einige, die sich standhaft weigern, dieses Gebiet zu verlassen.

Für sie hat die Gebieterin Yustiel hier den Zauberquell geschaffen.
Der Äther wird schwächer und die Wüste breitet sich immer weiter aus.

Lady Yustiel hat die Zauberquellen erschaffen, damit das Leben selbst in Eltnens trockensten Gebieten aufblühen konnte.

Wir Daevas der Erde sollten uns eigentlich um die Zauberquellen kümmern, aber es gibt nicht genug von uns, um der Wüste selbst etwas entgegensetzen zu können.

Um die Zauberquellen wiederherzustellen, brauchen wir Eure Hilfe.
Beim Zauberquell von Laquepin hat Ophelos um Hilfe gebeten.

Geht zum Zauberquell von Laquepin und überprüft dort die Lage. Wenn Ihr den Manduri-Wald und das Reliktfeld passiert, werdet Ihr den Zauberquell von Laquepin erreichen.

Wenn Ihr Ophelos trefft, wird er Euch über die Situation am Zauberquell informieren.

Hier, nehmt diese Lebensperle mit. Falls Ihr etwas über den Quell herausfindet, sagt mir Bescheid.

Es wird zwar eine schwierige Reise werden, aber ich vertraue darauf, dass Ihr es schaffen werdet.
Player, ich wusste, dass Ihr den Auftrag gerne übernehmen würdet.

Allerdings war ich mir zuerst unsicher, weil es um die Daeva des Lebens geht.
Ihr müsst Player sein. Hat Gaia auch hierher gesandt?

Aus dem Zauberquell von Laquepin entspringt klares Wasser wegen der Magie des Lebenssteins.

Der Lebensstein enthält [plur]Lebensperle[pl:"Lebensperlen"] - sie sind die Quelle seiner Kraft.

Ein Drake hat vor Kurzem die Lebensperle gestohlen. Daher war der Zauberquell eine Zeit lang trocken. Aber ein Daeva hat die Perle zurückgebracht.
Das Problem, von dem Gaia erzählt hat, wurde gelöst. Bitte geht zu Heratos und überprüft die Lage.

Vor Kurzem hat die Goldbogenlegion mitgeteilt, dass Probleme am dortigen Zauberquell verursacht wurden.

Geht zu Heratos und überprüft, wie die Lage dort ist.
Endlich ist Hilfe gekommen!

Vor einigen Tagen sind plötzlich die Lepharisten aufgetaucht. Sie haben den Zauberquell und die Menschen wild angegriffen und dann die Lebensperle gestohlen.

Da ich der einzige Daeva hier war, konnte ich nicht einmal die Goldfeder-Legion in der Nähe um Hilfe bitten und war hilflos den Angriffen ausgesetzt.

Da die Lepharisten den Lebensstein[pl:"Lebenssteine"] mitgenommen haben, ist der Zauberquell völlig vertrocknet.

In diesem Zustand kann der Zauberquell bestimmt nicht wiederbelebt werden.
Hier könnt Ihr leider nichts mehr tun. Aber vielleicht gibt es beim Zauberquell vor dem Kyola-Tempel bessere Chancen.

Ich habe die Nachricht erhalten, dass der Zauberquell vor dem Kyola-Tempel ebenfalls versiegt ist. Wenn die Umgebung des Tempels kein Wasser mehr erhält, ist sie dem Untergang geweiht.

Die Perle des Lebens, die Ihr habt, solltet Ihr zu Sirink bringen.

Ich schicke Euch zu Sirink. Seid Ihr bereit?
Habt Ihr vielleicht eine Lebensperle?

Heratos scheint meine Nachricht erhalten zu haben. Aber da ich seitdem nichts mehr von ihm gehört habe, habe ich mir Sorgen gemacht.

Wie sieht die Situation bei den anderen Zauberquellen aus? Ich habe davon gehört, dass der Zauberquell von Laquepin wiederbelebt wurde.

Wenn Ihr eine Lebensperle besitzt, dann gebt sie mir bitte.
Habt wirklich vielen Dank. Euretwegen konnte der Zauberquell gerettet werden.

Ich habe gehört, dass Ihr auch die Situation der anderen Quellen maßgeblich verbessert habt.

Ich werde Euren Einsatz in meinem Bericht lobend erwähnen, Player.

Ich bedanke mich nochmals bei Euch.

Bitte, nehmt diese Belohnung an. Ihr habt sie wirklich verdient.

Einfache Belohnung
icon 108 826 XP
icon x 30 300
- Verbessertes Serum der Wiederherstellung
- Mysteriöser roter Sack
Additional info
QuestgeberGaia
Stufe26+
Empfohlener Wert31
Wiederholen zählen1
Kann Teilen
Kann Stornieren
FraktionNur Elyos
GeschlechtAlle
KlasseKrieger, Ingenieur, Künstler, Gladiator, Templer, Assassine, Jäger, Zauberer, Beschwörer, Kantor, Kleriker, Schütze, Barde, Äthertech

Quest requirements
Finished quests:
Befehl der Festung von Eltnen
Not accepted quests:
Auf Befehl von Telemachus
Die Erneuerung der Quellen
Not completed quests:
Auf Befehl von Telemachus
Die Erneuerung der Quellen


Login to edit data on this page.
BBCode
HTML
Ingame link