ID: 1362
Mutters Andenken
icon Quest
Type: Wichtige
Category: Eltnen
Stufe: 31
Nur Elyos

Beschreibung:
Erobert die gestohlenen Wertsachen von den Beobachter-Patrouille[pl:"Patrouillen"] und Beobachter-Wächter der Lepharisten zurück und gebt sie Ernia zurück. PlayerEine Gruppe Lepharisten stahl Ernias Wertsachen und ließ sie mit nichts zurück, das ihr helfen könnte, von Neuem Fuß zu fassen. Beschafft sie zum Wohle der Flüchtlinge wieder.
Zusammenfassung:
Ernia erzählte Euch, dass ihr eine Bande lepharischer Revolutionäre ihre letzte Habe stehlen, eine Halskette und Ohrringe, die sie aufhob, um zur Finanzierung ihrer Umsiedelung beizutragen.

Ihr habt gegen die Lepharisten und habt schließlich die Halskette und die Ohrringe für die armen Flüchtlinge wiederbeschafft.

Kompletter Quest-Text:
Seht ihn Euch an. Teos meine ich. Seine Mutter, meine Schwägerin ... tot! Und er ist immer noch so tapfer.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie es für ihn sein muss in so jungem Alter schon alles zu verlieren. Ich bin alles, was ihm geblieben ist, und er ist alles, was mir geblieben ist.

Mein Dorf wurde von der Wüste verschlungen, Daeva. Ein Leben voller Besitztümer, Erinnerungen und Freunde ... einfach weg.
Alles bis auf die Kleider am Leibe. Wir mussten so schnell aufbrechen, dass ich nur wenig Zeit hatte, meine Sachen in Ordnung zu bringen, und es nur geschafft habe, meine Ohrringe und eine Halskette von zuhause mitzunehmen. Und sogar die sind mittlerweile verschwunden.

Seht ihr, es waren die Lepharisten. Sie haben uns an einer Quelle angegriffen und einige von uns getötet. Dann zwangen sie die Übrigen, ihre Besitztümer auszuhändigen.

Sie hatten natürlich größtenteils nur einen sentimentalen Wert, aber ich wusste, ich würde sie verkaufen müssen, wenn ich angekommen wäre.


Nein, das kann ich nicht. Wir sind Flüchtlinge aus unserer Heimat und können nicht einmal für die dringendsten Sachen unterwegs aufkommen. Wir sind eine Last auf Elyseas Schultern.

Könntet Ihr uns helfen, Daeva? Ich brauche nur meine Halskette mit rosa Perlen und meine Ohrring mit schwarzen Perlen zurück. Dann wären wir in der Lage, selbstständig zu überleben.




Diejenigen, die mir meinen Schmuck weggenommen haben, sind Teil der lepharischen Beobachter-Patrouille[pl:"Patrouillen"] und der Beobachter-Wächter. Beide scheinen sich beim Zauberquell von Anathe aufzuhalten.

Kämpft bitte gegen sie und besorgt mir meine Sachen. Ich verlasse mich nicht gerne auf die Hilfe anderer, aber je eher ich wieder auf eigenen Füßen stehen kann, desto besser.

Treue und Waffen.
Player, seid Ihr es?

Habt Ihr meine Halskette mit rosa Perlen und Ohrring mit schwarzen Perlen gefunden? Bitte sagt ja. Ich bin es müde, mich auf die Hilfe anderer verlassen zu müssen.


Nein. Leider nicht.

Bitte geht noch einmal zu den Lepharisten und bekämpft die Beobachter-Patrouille[pl:"Patrouillen"] und die Beobachter-Wächter, bis Ihr meine Sachen findet.

Einer von denen muss sie einfach haben.


Ihr ... habt sie gefunden! Wisst Ihr, ich habe die Halskette von meiner Mutter geerbt. Sogar nach all diesen Jahren strahlt sie noch vor Schönheit.

Es tut mir in der Seele weh, wenn ich daran denke, dass ich sie an die Händler verkaufen muss. Aber meine Mutter hätte das verstanden, und zumindest verliere ich meine Sachen durch meine eigene Entscheidung und nicht durch das Schicksal.

Ihr könnt nicht nachvollziehen, was das für mich bedeutet, und auch mein Geschenk an Euch kann das nicht ausdrücken. Aber seid Euch gewiss, Daeva, dass mein Dank von Herzen kommt.



Seht ihn Euch an. Teos meine ich. Seine Mutter, meine Schwägerin ... tot! Und er ist immer noch so tapfer.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie es für ihn sein muss in so jungem Alter schon alles zu verlieren. Ich bin alles, was ihm geblieben ist, und er ist alles, was mir geblieben ist.

Mein Dorf wurde von der Wüste verschlungen, Daeva. Ein Leben voller Besitztümer, Erinnerungen und Freunde ... einfach weg.
Alles bis auf die Kleider am Leibe. Wir mussten so schnell aufbrechen, dass ich nur wenig Zeit hatte, meine Sachen in Ordnung zu bringen, und es nur geschafft habe, meine Ohrringe und eine Halskette von zuhause mitzunehmen. Und sogar die sind mittlerweile verschwunden.

Seht ihr, es waren die Lepharisten. Sie haben uns an einer Quelle angegriffen und einige von uns getötet. Dann zwangen sie die Übrigen, ihre Besitztümer auszuhändigen.

Sie hatten natürlich größtenteils nur einen sentimentalen Wert, aber ich wusste, ich würde sie verkaufen müssen, wenn ich angekommen wäre.


Nein, das kann ich nicht. Wir sind Flüchtlinge aus unserer Heimat und können nicht einmal für die dringendsten Sachen unterwegs aufkommen. Wir sind eine Last auf Elyseas Schultern.

Könntet Ihr uns helfen, Daeva? Ich brauche nur meine Halskette mit rosa Perlen und meine Ohrring mit schwarzen Perlen zurück. Dann wären wir in der Lage, selbstständig zu überleben.




Diejenigen, die mir meinen Schmuck weggenommen haben, sind Teil der lepharischen Beobachter-Patrouille[pl:"Patrouillen"] und der Beobachter-Wächter. Beide scheinen sich beim Zauberquell von Anathe aufzuhalten.

Kämpft bitte gegen sie und besorgt mir meine Sachen. Ich verlasse mich nicht gerne auf die Hilfe anderer, aber je eher ich wieder auf eigenen Füßen stehen kann, desto besser.

Treue und Waffen.
Player, seid Ihr es?

Habt Ihr meine Halskette mit rosa Perlen und Ohrring mit schwarzen Perlen gefunden? Bitte sagt ja. Ich bin es müde, mich auf die Hilfe anderer verlassen zu müssen.


Nein. Leider nicht.

Bitte geht noch einmal zu den Lepharisten und bekämpft die Beobachter-Patrouille[pl:"Patrouillen"] und die Beobachter-Wächter, bis Ihr meine Sachen findet.

Einer von denen muss sie einfach haben.


Ihr ... habt sie gefunden! Wisst Ihr, ich habe die Halskette von meiner Mutter geerbt. Sogar nach all diesen Jahren strahlt sie noch vor Schönheit.

Es tut mir in der Seele weh, wenn ich daran denke, dass ich sie an die Händler verkaufen muss. Aber meine Mutter hätte das verstanden, und zumindest verliere ich meine Sachen durch meine eigene Entscheidung und nicht durch das Schicksal.

Ihr könnt nicht nachvollziehen, was das für mich bedeutet, und auch mein Geschenk an Euch kann das nicht ausdrücken. Aber seid Euch gewiss, Daeva, dass mein Dank von Herzen kommt.




Einfache Belohnung
icon 688 103 XP
icon x 30 270
- Silbermünze
Additional info
QuestgeberErnia
Stufe31+
Empfohlener Wert31
Wiederholen zählen1
Kann Teilen
Kann Stornieren
FraktionNur Elyos
GeschlechtAlle
KlasseKrieger, Ingenieur, Künstler, Gladiator, Templer, Assassine, Jäger, Zauberer, Beschwörer, Kantor, Kleriker, Schütze, Barde, Äthertech

Diese Quest gibt Zugang tu folgender Quest:
Die Reise nach Agairon


Login to edit data on this page.
BBCode
HTML
Ingame link